French F1 GP

Circuit Paul Ricard

Austrian F1 GP

Red Bull Ring

F1 British GP

Silverstone

ADI-Bildschirme bereichern das F1-Erlebnis

ADI ist schon längt ein „Go-To-Lieferant“ für die europäische Formel 1. Unsere Bildschirm‑Lösungen sind mittlerweile bei den britischen, französischen, belgischen und deutschen Grands Prix ein fester Bestandteil und bereichern nicht nur das Zuschauer‑Erlebnis ungemein, sondern dienen auch als perfektes Werbe-Tool für Sponsoren.

Große Bildschirme sind ein wesentlicher Teil des Live-F1-Erlebnisses und werden mittlerweile auch vom modernen Sportfan erwartet. Sie erlauben es den Zuschauern, jede Minute des Geschehnisses mitzuverfolgen und zeigen des Weiteren auch neue und einzigartige Informationen zu dem Event an, während sie aber auch gleichzeitig als Medienplattform für Partnermarken und Sponsoren dienen.


ADI hat das umfangreichste und größte Sortiment an mobilen LED-Bildschirmen auf dem Markt, was bedeutet, dass wir Lösungen für jede Rennbahngröße- und Art anbieten können, sodass Publikumsgrößen von Hunderten oder auch Zehntausenden unterhalten werden können. Dadurch dass ADI in mehrere gleiche Bildschirme investiert hat, können wir größere Bildschirm-Anforderungen allein mit unseren eigenen Produkten bewältigen, sodass wir bezüglich Designs, Arbeitsablaufes und Dienstleistungs-Levels Kontinuität und Konsistenz garantieren können.

Beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone kommen zum Beispiel 33 mobile und modulare Bildschirme zum Einsatz, die in den Größen von 12m² bis 120m² rangieren.  ADI liefert nicht nur Bildervergrößerungen und eine weitreichende Deckung für die populären Plätze auf dem Veranstaltungsort, sondern auch ein HD-Faserkabel-Netzwerk für jede Rennstrecke.

Unsere Arbeit für die Formel 1 in 2019 war beeindruckend. Sehen Sie selbst:

  • Über 2.800m² an LED
  • 72 Bildschirme
  • Über 10.000km an Faserkabel
  • 18 iCONIC 100
  • 64 ADI-Mitarbeiter